Linsen-Tomaten-Curry
Rezept drucken

Linsen-Tomaten-Curry mit Kokosmilch

Lecker aromatisches und schnell gemachtes Curry mit Linsen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Curry, Kokosmilch, Linsen, vegan, vegetarisch
Portionen: 5 Portionen

Zutaten

  • 150 g Berglinsen oder was Ihr so dahabt
  • 300 ml Tomatenpassata ca. 1/2 Flasche passierte Tomaten
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 500 ml Wasser
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer ungefähr soviel wie Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Salz
  • 1-2 TL Zucker

Gewürze

  • 1,5 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 2 TL Korianderkörner
  • 1 TL Chiliflocken nach Geschmack dosieren
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kurkuma

Toppings

  • geröstete Nüsse Cashews oder Erdnüsse
  • Joghurt
  • Tomaten gewürfelt
  • Koriander oder Petersilie gehackt

Anleitungen

  • Cumin und Korianderkörner im Mörser etwas zerdrücken. So wird das Curry aromatischer.
  • Öl in einem schweren Topf erhitzen und die Gewürze bei mittler Hitze anschwitzen.
  • Währenddessen Ingwer und Knoblauch feinhacken. Sobald die Gewürze duften, Ingwer und Knoblauch dazu geben.
  • Die Zwiebel hacken und ebenfalls in den Topf geben. Alles ein paar Minuten anschwitzen. Chiliflocken, Paprikapulver und Kurkuma zugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen.
  • Mit den passierten Tomaten und Wasser ablöschen. Aufkochen und die Linsen dazugeben.
  • Mit geschlossenem Deckel etwa 25-30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Zwischendurch umrühren und falls es zu trocken wird noch etwas Wasser angeißen.
  • Zwischendurch die Linsen probieren. Sobald sie weich werden die Kokosmilch dazu geben und mit Salz und Zucker abschmecken. Noch weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Reis, Brot oder Quinoa servieren.
  • Wer möchte kann das ganze noch mit einem Klecks kaltem Joghurt, ein paar gewürfelten Tomaten und etwas frischem Koriander garnieren und genießen.
  • Fertig!