Gesches Foodblog

Der ultimative Fischburger

|

Ehrlich gesagt habe ich keinen Vergleich, weil ich bei den einschlägig bekannten Burgerbratereien noch nie einen Fischburger gegessen hab. Aber ich bin mir ganz sicher, dass dieser hier besser ist ;) Also ran an die Bulette… äh, ich meine Fischfilets!

Für 4 Burger (ja nach Hunger und Magenkapazitäten 1 – 2 Stück pro Person einplanen)

300 g Seelachsfilet
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
3 EL Mehl
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Thymian
1 Hand voll Feldsalat
frische Basilikumblätter
2 Tomaten
frische Gurke
saure Gurken
1 Frühlingszwiebel
Senf
Ketchup
1 Rezept Hamburgerbrötchen

  • Den Fisch in 4 gleich große Stücke teilen, säubern, von beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
  • Mehl, Paprika und Thymian auf einem Teller mischen. Und den Fisch darin wenden.
  • In einer Pfanne 3 EL Olivenöl heiß werden lassen und den Fisch von beiden Seiten je etwa 3 Minuten braten.
  • Die Hamburgerbrötchen aufschneiden und mit der Schnittfläche kurz auftoasten.
  • Tomaten, Gurken und Zwiebeln in feine Scheiben schneiden. Alles auf einem Teller anrichten.
  • Den Feldsalat gründlich waschen und abtropfen lassen.
  • Den Tisch mit reichlich Servietten bestücken und los geht die Schlacht. Ich stelle immer alles auf den Tisch, so kann sich jeder seinen Burger selber zusammenstellen.
  • Guten Appetit!

Kommentare sind deaktiviert.