Gesches Foodblog

Schweinefilet mit Kräuter-Senf-Kruste

|

Kruste ist bei diesem Gericht eigentlich der falsche Ausdruck, aber mir ist nichts besseres eingefallen. Das Filet wird bei geringer Temperatur gegart, sodass sich keine knusprige Kruste bildet, aber lecker ist es trotzdem ;))

Vor einiger Zeit habe ich in dem großen schwedischen Möbelhaus ein Fleischthermometer erstanden und jetzt ist rosa gegartes Fleisch kein Glückstreffer mehr. Temperatur einstellen, Fühler ins Fleisch stecken und ab in den Ofen. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, fängt das gute Ding an zu piepen. Ganz einfach und es funktioniert wirklich! Endlich kein Drücken, Fühlen und Schätzen mehr ;)

Für 3 Personen

1 Schweinefilet

Kruste
3 TL körniger Senf
1 TL scharfer Senf
1 TL Chilisoße
1 TL Honig
1 Handvoll frische Kräuter (Basilikum, Thymian, Rosmarin, Majoran, Oregano)
1 Knoblauchzehe
1 Msp. geräuchertes Paprikapulver
Salz
Pfeffer

  • Das Filet trockentupfen und die Silberhaut wegschneiden. In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen und das Fleisch rundherum kurz und scharf anbraten.
  • Die Kräuter und die Knoblauchzehe fein hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren.
  • Das Fleisch aus der Pfanne nehmen. Salzen und pfeffern und in eine ofenfeste Form legen (oder eine ofenfeste Pfanne verwenden) und mit der Kräuter-Senf-Paste bestreichen.
  • Jetzt kommt mein neues Accessoire zum Einsatz: Thermometer auf 60°C einstellen und den Fühler in das Fleisch stecken. Bei ca. 100°C in den Backofen geben und warten, dass die richtige Kerntemperatur erreicht ist. Ich habe zwischendurch den Ofen auf 50°C runtergedreht, weil der Besuch doch etwas später kam.
  • Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abgedeckt nochmal 10 Minuten ruhen lassen.
  • Anschließend in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und staunen ;) Das Fleisch ist noch ganz zart rosa und herrlich saftig!
  • Bei uns gab’s dazu Nudeln und gebratene Champignons mit ein paar Zweibeln und etwas Creme fraiche. Und ein Salat mit Honig-Senf-Vinaigrette! Perfekte Mischung!
  • Guten Appetit!

Kommentare sind deaktiviert.