Gesches Foodblog

Schnittchen mit Bohnensalat und Speck

|

Heute gibt’s zur Abwechslung mal ein kleines Fingerfood-Rezept. Halb italienisch oder so ;)
Aber auf jedenfall lecker und schnell gemacht. Ideal für den Heißhunger am Abend oder für die nächste Party…

1 Dose weiße Bohnen (Abtropfgewicht 480 g)
3 Frühlingszwiebeln
6 getrocknete Tomaten
6 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
2 EL Balsamico
1 TL Salz
Pfeffer
1 EL Ahornsirup
Schale einer halben Bio-Zitrone

Bacon in Scheiben
dunkles Brot

  • Die Bohnen in ein Sieb abgießen und kurz abspülen. In eine Schüssel geben.
  • Die Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Zu den Bohnen geben.
  • Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden. (Trockene Tomaten vorher mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. In Öl eingelegte Tomaten brauchen keine Vorbehandlung.)
  • Tomaten, Öl, Essig, Balsamico, Salz, Pfeffer, Ahornsirup und feingehackte Zitronenschale zu den Bohnen geben und gut mischen. Mindesten eine halbe Stunde ziehen lassen und nochmal mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
  • Brotscheiben toasten. Den Speck knusprig braten oder einfach mit Küchenpapier abgedeckt zwei Minuten in dei Mikrowelle schieben.
  • Die Brotscheiben je nach Größe halbieren oder vierteln und 1 – 2 EL Bohensalat daraufgeben. Den knusprigen Speck in Stücke brechen und auf die Schnittchen verteilen.
  • Sofort verspeisen!
  • Fertig!

Kommentare sind deaktiviert.