Gesches Foodblog

Scharfer Maissalat

|

scharfer Maissalat

Neulich hatte ich unglaubliche Lust auf was Scharfes. Und das sollte man schleunigst ausnutzen, denn das kommt nicht so oft vor ;) Um ehrlich zu sein bin ich (leider) überhaupt kein “Scharf-Esser”. Also eigentlich wär ich’s gerne, bei all den leckeren asiatischen Gerichten und so. Aber auch mit mühsamem Training vertrag ich nicht wirklich viel. Außerdem verschlucke ich mich immer ganz schlimm, wenn ich zu scharf esse. Meine armen Mitesser sind dann immer kurz davor den Krankenwagen zu holen. Hört sich aber immer schlimmer an, als es ist!

Zurück zum Essen ;)
Nachdem ich große Lust auf was Scharfes und Frisches hatte, hab ich nochmal einen Maissalat gezaubert. Und weil der alleine nicht so richtig satt macht, gab’s noch würzige Croutons dazu. Alles ein wenig “tex-mexig” gewürzt. Mit Kreuzkümmel, gräuchertem Paprika und Chili. Und das Dressing ist schön würzig frisch und süß und sauer machen auch die Schärfe für mich noch gerade angenehm ;)

Ach ja: Für die Croutons kann man super etwas älteres Brot verwenden, das vielleicht schon etwas trocken ist. So schmeckt’s dann wieder ;)

Für 2 Portionen

Salat
2 frische Maiskolben
2 Frühlingszwiebel
1 grüne Paprika
1/2 rote Paprika
1 Chili (nach Geschmack und Schärfe)
1 EL frischer Oregano

Dressing
1/2 TL gerieben Zitronenschale
1 TL Salz
1 TL gemahlener Kreukümmel
3 EL Apfelessig
5 EL Olivenöl
1 TL Ahronsirup
1 – 2 TL Sriracha (Chili-Knoblauchsoße aus dem Asialaden)
Pfeffer

Croutons
3 dicke Scheiben dunkles Brot
6 EL Olivenöl
1 TL getrockneter Oregano
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Salz

  • Für die Croutons:
    Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brotscheiben in Würfel schneiden und auf dem Backblech verteilen. Öl, Kräuter und Salz drüberstreuen und alles gründlich mischen. In den Backofen schieben und etwa 5 – 10 Minuten backen. Gut bewachen! Die Zeit kann man schlecht einschätzen – wenn sie knusprig sind aus dem Ofen nehmen.
  • Die Maiskörner von vom Kolben schneiden. Dazu den Maiskolben aufrecht auf ein Brett stellen und mit einem scharfen Messer von oben nach unten die Körner runterschneiden. Rundrum schneiden bis alle Körner auf dem Brett liegen und in der Küche verteilt sind ;) Mais in eine mittelgroße Salatschüssel geben.
  • Paprika und Frühlingszwiebeln klein schneiden und in die Schüssel zum Mais geben. Die Chilischote kleinhacken und alle Dressingzutaten zum Gemüse geben. Mit Sriracha und Salz nach Geschmack nachwürzen.scharfer Maissalat
    scharfer Maissalat
  • Den Salat mit den Croutons zusammen auf Tellern anrichten und genießen und vielleicht ein bisschen Feuer spucken ;))
    scharfer Maissalat

Kommentare sind deaktiviert.