Gesches Foodblog

Rhabarber Crumble

|

Oder auf Deutsch: Rhabarber mit Streusel (ohne störenden Kuchen drunter ;))

Für 2 Portionen

4 Stangen Rhabarber
2 TL Zucker
etwas Öl für die Formen

Streusel:
3 EL Zucker
3 EL Hafeflocken
1 EL Mehl
3 EL Öl
1 EL Honig
3 EL gemahlene Haselnüsse

  • Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Zwei kleine ofenfeste Glasformen leicht einölen.
  • Den Rhabarber putzen und die Enden abschneiden, dabei ein wenig der Schale mit abziehen. Die Stangen schräg in etwa 1,5 cm große Stücke scneiden. Auf die beiden Schalen verteilen und je 1 TL Zucker darübergeben.

  • Für den Crumble die restlichen Zutaten vermischen und auf den Rhabarber verteilen.

  • Die Formen in den Ofen geben und ca. 25 Minuten backen. Am Schluss eventuell die Temperatur etwas höher stellen, damit die Streusel goldbraun werden.
  • Sofort servieren, aber vorsicht es besteht akute „Mundverbrennungsgefahr“. Deswegen hab ich noch etwas Joghurt mit Vanillezucker dazugegeben.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Muttertag