Gesches Foodblog

Pasta mit Huhn und grünem Gemüse in Estragon-Soße

|

Pasta mit Huhn und grünem Gemüse in Estragon-Soße

Manchmal gibt es so Tage, die braucht kein Mensch! Zumindest war mein Freitag so einer … Meine Stimmung war trotz nahem Wochenende auf dem Tiefpunkt :( Einfach so. Also dachte ich mir, koch was schönes, mach schöne Fotos dann wird’s schon besser. Also bin ich nach der Arbeit direkt einkaufen gegangen und irgendwie hat es ein wenig Bio-Huhn und ganz viel grünes (Lieblingsfarbe!) Gemüse in mein Körbchen geschafft. Noch Nudeln dazu und die Stimmung sollte wenigstens nicht schlechter werden! Und tatsächlich wirkt Kochen auf mich einigermaßen beruhigend und der Kochwein hat auch nicht geschadet :)) Und nach einigem Geschnibbel und ein bis zwei kleineren Schimpftiraden stand ein leckeres Essen auf dem Tisch, ein paar schöne Fotos waren in der Kamera und ich konnte endlich das Wochenende einläuten. Mein Koch-Karma war wieder hergestellt! Gutes Essen und schöne Fotos davon und im Idealfall eine aufgeräumte Küche helfen bei mir bestens gegen schlechte Laune ;)

Und so ist das Wochenende nach einem gelungen Kochexperiment zum Start auch noch richtig schön geworden!

Beim nächsten Tiefpunkt einfach Huhn, Gemüse, Nudeln und reichlich Sahne und Estragon in die Pfanne werfen! Das hilft! ;))

3 Portionen

2 Bio Hühnerbrustfilets
200 g Linguine
1/2 Zucchini
1/2 Broccoli
100 g Zuckerschoten
2 Frühlingszwiebeln
200 g Sahne (1 Becher)
3 TL frischer, gehackter Estragon
1/2 Glas Weißwein
1/2 TL geriebene Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
1 TL Stärke
Butter
Öl

  • Zucchini in Stifte, Broccoli in kleine Röschen schneiden. Die Frühlingszwiebeln ind Ringe schneiden und die grünen Ringe beiseite legen.
  • Die Zuckerschoten schräg halbieren.
  • Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Anweisung al dente kochen.
  • In einer großen Pfanne 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl erhitzen und Zucchini und Broccoli kurz anbraten. Den hellen Teil der Frühlingszwiebel zugeben, unter Rühren weiterbraten und die Zuckerschoten zugeben. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Die Hühnebrust in dünne Scheiben schneiden.
  • 1 EL Öl und 1 EL Butter in die Pfanne geben und das Huhn braten bis es Farbe bekommt. Mit dem Wein ablöschen und die Kruste, die sich in der Pfanne gebildet hat schön mit dem Wein unter Rühren ablösen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und den gehackten Estragon zugeben. Kurz aufkochen, die Sahne zugeben und das Gemüse und den grünen Teil der Frühlingszwiebeln in die Soße geben. Mit Zitronenschale und -saft abschmecken und kurz ziehen lassen.
  • 1 TL Stärke mit etwa 1- 2 EL kaltem Wasser verrühren und zur Soße geben. Noch einmal kurz aufkochen und servieren.
  • Fertig!
    Pasta mit Huhn und grünem Gemüse in Estragon-Soße

Kommentare sind deaktiviert.