Gesches Foodblog

Pasta mit Blumenkohl

|

Manchmal kaufe ich Gemüse ohne zu wissen, was ich damit koche. So auch letzte Woche – der Blumenkohl hat auf dem kühlen Balkon auf eine tolle Idee gewartet. Diesmal musste eine schnelle Idee her. Eine Stunde warten bis er fertig aus dem Ofen kommt war unmöglich. Nach der Arbeit muss es schnell gehen, schließlich treibt mich vor allem der Hunger nach Hause ;) Kurz blanchiert und dann in die Pfanne geworfen, behält er sogar seinen penetranten Kohlgeruch für sich ;) Mit Nudeln, getrockneten Tomaten und Kapern wird daraus ein schnelles und leckeres Abendessen…

2 – 3 Personen

1/2 Blumenkohl
300 g Nudeln (Penne)
1/2 rote Zwiebel
3 EL Olivenöl
3 EL Kapern
1 EL Kapernwasser
1/2 Biozitrone
2 EL Weißweinessig
1/2 Glas Weißwein
Salz
Pfeffer
Chili

  • Nudelwasser und einen kleinen Topf mit Wasser für den Blumenkohl aufsetzen.
  • Die Zitrone auspressen und die ausgepresste Schale in das Blanchierwasser geben.
  • Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und anschließend waschen.
  • Sobald das Wasser kocht, salzen und die Nudeln nach Anweisung al dente kochen. Das Blumenkohlwasser ebenfalls salzen, 1 EL Essig dazugeben und den Blumenkohl etwa 5 Minuten blanchieren.
  • Die Zwiebel in Ringe schneiden. Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden. (Trockene Tomaten vorher etwa 10 Minuten in heißem Wasser einweichen.)
  • Sobald der Blumenkohl fertig ist, das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Blumenkohl dazugeben und braten, bis er Farbe nimmt. Die Zwiebel zugeben und mitbraten. Alles mit Wein, 1 EL Essig und Kapernwasser ablöschen. Kapern und getrocknete Tomaten unterheben. Die Nudel dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  • Fertig!

Kommentare sind deaktiviert.