Gesches Foodblog

Papaya-Avocado-Orangen-Salat

|

Am Samstag haben wir beim Einkaufen ganz mutig eine große Papaya mitgenommen. Papaya hab ich ab und zu schonmal gekauft, aber ich war doch ein wenig ratlos was ich damit jetzt tolles machen soll. Also mal schnell den Rechner angeschmissen und nach spannenden Rezepten gesucht. Eigentlich suche ich immer nach schönen Bildern von leckeren Rezepten ;) Und so bin ich auch irgendwo an verschiedenen Salaten vorbeigekommen. Und heute hab ich dann die Gemüse- und Obstvorräte gesichtet und zum Abendessen diesen tollen Salat gemacht. Sehr empfehlenswert und endlich mal was anderes als das Tomaten- und Blattsalateinerlei ;)

Für 2 Personen als Beilage

1/2 große Papaya
1/2 Avocado
2 Orangen
1 kleine rote Zwiebel

2 EL O-Saft (vom Filetieren der Orangen)
2 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
1 EL Honig
1/2 TL Senf
Salz
Pfeffer
Chili

  • Die Orangen filetieren, ganz wichtig ist dazu ein richtig scharfes Messer. Die Reste der Orange über der Salatschüssel mit der Hand ausdrücken.
  • Zu dem Orangensaft Senf, Honig, Essig, Salz, Pfeffer, etwas Chili und das Olivenöl rühren. Die Ornagenfilets dazugeben.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Die Papaya halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Die Frucht schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das gleich mit der Avocado machen und alles zum Dressing in die Salatschüssel geben.
  • Alles vorsichtig vermischen und nochmal abschmecken.
  • Fertig!