Gesches Foodblog

MFG-Salat oder auch Melone-Feta-Gurken-Salat genannt

|

Melone-Feta-Gurken-SalatPünktlich zum Sommeranfang gibt es heute einen herrlich frischen Salat. Der Sommer ist an seinem ersten Tag zwar nicht so gut drauf – der Tag ist ganz gut gestartet, gegen Nachmittag wurde es dann grau und als der Salat fertig war brach das Super-Gewitter über Aachen herein… Aber wir hatten wenigstens etwas Sommer auf dem Tisch!

Und beim Melone sägen, hab ich spontan an meine Buchstabenförmchen gedacht und ein wenig mit dem Essen gespielt ;)

Melone-Feta-Gurken-Salat

Für 2 Personen

1/4 – 1/2 Wassermelone (je nach Größe und Hunger)
1/2 Gurke
1 Kleine Schalotte
100 g Feta
3 EL Apfelessig
5 EL Olivenöl
1 TL Ahornsirup
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer

  • Die Gurke waschen, der Länge nach vierteln und in 1 cm dicke Stücke schneiden.
  • Die Melone in Spalten schneiden, Kerne entfernen, die Schale abschneiden und in Stücke schneiden (etwa so groß wie die Gurke).
  • Die Schalotte pellen, halbieren und in ganz dünne Ringe schneiden.
  • Melone, Gurke und die Schalotte in eine Schüssel geben. Den Feta mit den Fingern in die Schüssel bröseln. Anschließend alles mit Öl, Essig, Ahornsirup, Salz , Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
  • Gekühlt serviert ist dieser Salat eine tolle Erfrischung, aber auch bei Zimmertemperatur sehr lecker.
  • Fertig!

Kommentare sind deaktiviert.