Gesches Foodblog

Grüner Smoothie – Green Smoothie

| | 4 Kommentare

Grüner Smoothie

Scroll down for the English version!

Eine ganze Menge Ernährungstrends aus den USA kommen irgendwann auch bei uns an. Unter anderem dieser hier: Grüne Smoothies.
Da drüben schreddern die Leute all ihr Obst und Gemüse, um mehr davon zu futtern. Und weil kauen und essen so anstrengend ist, wird nur noch getrunken … Und ich gebe zu, ich bin infiziert. Nachdem vor einigen Monaten so ein Super Blender bei uns eingezogen ist, gibt es mehrmals pro Woche Smoothies. Seit heute auch in Grün. Ich hatte schon ein paar Versuche mit Feldsalat, aber dieser hier ist deutlich spannender. Und wie bei den amerikanischen Trendsettern, hab ich heute mal etwas Kohl mitgemixt. Macht eine tolle Farbe, ist angeblich uuuuuunglaublich gesund und es schmeckt. Ganz wichtig: nicht nach Kohl!

Dieser Drink ist eine Megaladung Gesundheit. Mit viel Obst, Grünzeug und anderen gesunden Zutaten ist dieser Smoothie nach der Weihnachtsvöllerei genau das Richtige. Er schmeckt sehr grün, aber gar nicht nach Kohl. Für den Geschmack hab ich auch noch etwas Vanille und Ahornsirup dazu gegeben. Yummy!

Und mit den richtigen Zutaten hält dieser Drink auch noch ziemlich lange satt. Chia Samen sind sozusagen die neuen Leinsamen. Reich an Omega-3-Fettsäuren und quellen gut auf, sodass sie recht lange satt machen. Geschmacklich neutral, aber gequollen mit einer lustigen Konsistenz. Auch die Getreideflocken haben reichlich Ballaststoffe und machen gut satt. Und dadurch dass das Obst komplett verarbeitet wird, kriegt man reichlich Ballaststoffe mit. Einfach ausprobieren und das Frühstück durch so eine Bombe ersetzen ;) Sehr zu empfehlen!

***

A lot of food trends from the USA arrive in Germany some day. So did the green smoothie trend.
Over there people put all their fruits and veggies in a blender for eating more healthy. And because chewing is so hard, everybody is drinking smoothies. And to be honest, I do the same. I’m completely hooked to smoothies since a high speed blender moved in to our apartment. And for the last days I’m also in green smoothies. I experimented with lettuce, but this one is much more tasty! And like all the American trendsetter, I tried some cabbage in my smoothie. I did not have kale on hand but savoy cabbage works fine as well. It gives a great color, is sooooo healthy and tastes great (not like cabbage)!

This drink gives you an enormous load of healthy stuff. Lots of fruit, veggies and greens and some other healthy ingredients make this smoothie a nice alternative to all the christmas food. It tastes green, but not like cabbage and some vanilla and maple syrup give it a nice flavour! Yummy!

All the ingredients keep you full for a long time. Chia seeds are the new lin seeds. Rich in omega-3 fatty acids and soaked in liquid they turn into a gelatine like consitency and keep you full.
The cereal flakes have a lot of fibres and keep you full like the fruits. Just try to substitute your breakfast with a green smoothie. Highly recommended ;)

Grüner Smoothie

***

2 große Gläser

2 EL Getreideflocken (Hafer, Weizen, Reis oder ähnliches)
3 getrocknete Aprikosen
1/2 Mango (in Stücke geschnitten)
1 Mandarine (geschält und in Stücke geteilt)
2 Blätter Wirsing (dicke Blattrippen entfernt, in Stücke zupfen)
1 TL Chia-Samen
1/4 Vanilleschote
1 TL Leinöl (oder ähnliches)
1 TL Ahornsirup
Wasser

  • Getreideflocken und Aprikosen etwa eine halbe Stunde in einem halben Glas heißem Wasser einweichen.
  • Anschließend zuerst den Kohl, die Flocken mit dem Einweichwasser und alle weiteren Zutaten mit etwa einem Glas kaltem Wasser in den Standmixer geben.
  • Ein bis zwei Minuten auf höchster Stufe mixen oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

 

***

2 big glasses

2 tbsp. rolled cereals (like oats, wheat, rice)
3 dried apricots
1/2 mango (cut into pieces)
1 mandarin (peeled and divided into segments)
2 big leafs savoy cabbage (big stems removed)
1/2 tbsp. chia seeds
1/4 vanilla bean
1/2 tbsp.  linseed oil (or what you have on hand)
1/2 tbsp. maple syrup
water

  • Soak cereals and dried apricots in 1/2 glas of hot water for about half an hour.
  • Put cabbage at first followed by all the other ingredients (including the cereals and apricots with the soaking liquid) in a high speed blender. Add one glas of cold water.
  • Blend with maximum speed for about one or two minutes or until desired consistency is reached.