Gesches Foodblog

Gebackene Rote Beete

|

Rote Beete und ich, wir sind schon lange Freunde. Aber jetzt in der Winterzeit hab ich sie noch lieber – die Farbe ist der Hammer und der erdig süße Geschmack passen bestens zur Jahreszeit.

Generell muss ich sagen, dass ich Wintergemüse mittlerweile genauso gerne mag wie Frühlings- und Sommergemüse. Alles zu seiner Zeit halt ;)
Und zur Zeit kriegt man ja fast überall alle möglichen Knollen, Wurzeln und Kohlköpfe, also sind mal wieder zwei Rote Beete in unseren Einkaufskorb gewandert. In meinem „Zweitkühlschrank“, dem Balkon, halten die Dinger ewig… Vor ein paar Tagen hab ich sie wiedergefunden und direkt mal in die warme Küche geholt. Ich hab schon öfter von Rote Beete aus dem Ofen gelesen – in Alufolie gewickelt und mit Kräutern. Aber so eine Knolle am Stück zu garen dauert ja ewig. Und so viel Geduld hab ich meist nicht, wenn ich Huger hab ;) Also klein geschnitten und mit dem guten Geschmack in eine Glasform mit Deckel gefüllt. So kann man der Roten Beete sogar noch beim Garen zugucken ;)

1 – 2 Rote Beete (je nach Größe)
2 EL frische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano)
2 EL Balsamico
4 EL Olivenöl
1 EL Ahornsirup (oder Honig)
1/2 TL Salz
Pfeffer

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Die Rote Beete schälen und in Spalten schneiden. Wer keine knallroten bis pinken Finger haben möchte, sollte Handschuhe anziehen ;)
  • Die Kräuter fein hacken und alle anderen Zutaten und die Rote Beete in eine ofenfeste Form geben. Mit eienem passenden Deckel oder Alufolie verschließen.
  • Im heißen Ofen für etwa 45 Minuten backen.
  • Dazu passt perfekt Meerrettich – 3 – 4 EL geriebenen Meerrettich mit einem halben Päckchen Quark verrühren. Mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken. Je nachdem sehr scharf, aber superlecker.

2 Kommentare

  1. Was für einen tolle Idee, meistens isst man rote Beete ja nur im Salat oder als Suppe. Sieht sehr lecker aus. Der Blog hier gefällt mir übrigens auch sehr gut, tolle Fotos.

    • Danke für das Kompliment! :))
      Die Rote Beete steht auch weit vorne auf meiner Lieblingsliste ;) Die schmeckt auch roh in den Salat geraspelt… Ich hab nur jedesmal Angst um meine Klamotten ;)