Gesches Foodblog

Feta-Avocado-Sandwich – die schnelle Nummer zwischendurch

| | 1 Kommentar

Feta-Avocado-Sandwich

Neuerdings muss das Essen bei mir noch schneller gehen! Die Mitesserin verlangt regelmäßig Aufmerksamkeit, aber leider regelmäßig unregelmäßig. Und mein Körper verlangt auch mehrmals täglich nach Power. Das heißt die Snacks zwischendurch müssen schnell gehen, unkompliziert sein, schmecken und im Idealfall noch gesund sein! Das sind schon ein paar Wünsche auf einmal. Aber meist klappt das auch ganz gut (wenn nicht gerade eine Tafel Schokolade unterwegs auf mich lauert und mir in den Mund springt ;)).

Außerdem kommt der Frühling ja so langsam an und ich habe Zeit auf den Markt zu gehen. Also sollte es in Zukunft hier sehr oft sehr frisch und gesund zu gehen. Lassen wir uns überraschen!

Feta-Avocado-Sandwich

Jetzt aber zum angekündigten Sandwich. Das habe ich mir zusammen gebaut als der Hunger mich mal wieder spontan überfallen hat. Mit Kind vergisst man irgendwie ständig das Essen und dann knurrt der Magen ganz plötzlich ganz schlimm…

Für ein Sandwich

1/2 kleines Focaccia oder 2 Scheiben
2-3 EL Feta (aber bitte echten und nicht den Gummikäse aus Kuhmilch)
1/4 – 1/2 Avocado
Salatblätter
Butter
dickflüssigen Balsamico
Kürbiskernöl
Zitrone
Salz
Pfeffer

  • Das Brot leicht toasten und buttern.
  • Die Salatblätter waschen, trocknen und auf die untere Hälfte legen.
  • Die Avocado in Scheiben schneiden und auf die Salatblätter legen.
  • Den Feta daraufbröseln, mit Balsamico und Kürbiskernöl beträufeln und nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • Fertig!

Feta-Avocado-Sandwich

Ein Kommentar

  1. Da bekommt man schon bei den Bildern richtig Appetit. Avocados habe ich seit einiger Zeit auch in meinem Speiseplan, seitdem ich auf Fleisch eher verzichte. Avocado mag ich ja am liebsten als Brotaufstrich und in diesem Rezept in Kombination mit Fetakäse schmeckt er mit Sicherheit richtig gut. Aber bei dem Kürbiskernöl muss ich noch schauen, wo ich das genau kaufen kann, denn im Supermarkt ist es mir bisher nie aufgefallen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.