Gesches Foodblog

Cassis-Trüffel

|

Cassis-Trüffel

Ich hab ein neues Küchenprojekt – Pralinen. Das trifft sich ganz gut, weil ich mir vorgenommen habe nur noch Selbstgemachtes zu verschenken. Am liebsten natürlich was Leckeres.
Und so hab ich mich vor einer Woche an meinen ersten Trüffeln versucht. Die Dinger sind wirklich einfach zuzubereiten, allerdings ist es recht zeitaufwändig durch das ständige Kühlen und je nach dem braucht man etwas Geduld, weil es doch eine sehr fummelige Angelegenheit ist.

Aber der Aufwand lohnt sich. Den Geschmack kann man selber variieren, es sind keine komischen E-Nummern drin und sie sind auch günstiger als die frischen Gekauften ;)

Zum Einstieg hab ich mal ein sehr einfaches und leckeres Rezept zusammengerührt. Der Geschmack ist ein Knaller und die Farbe toppt alles!
Das schrill pinke Cassispulver hab ich beim Pati-Versand bestellt, ansonsten braucht man für dieses Rezept kein Spezialwerkzeug.

Cassis-Trüffel

Für etwa 16 Trüffel

100 g dunkle Schokolade
2 TL Cassispulver
50 g Sahne
2 EL Creme de Cassis (Likör)
10 g Butter
Mark 1/2 Vanilleschote

2 EL Cassispulver als Überzug

  • Sahne und Butter langsam erhitzen und Vanillemark und Cassispulver gründlich einrühren. Die Sahne nicht kochen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Likör zugeben. (Für die alkoholfreie Version durch Sirup oder zusätzliche Sahne ersetzen.)
  • Die Schokolade hacken. Und eine eckige Form (ca. 12 x 12cm) mit Backpapier auslegen.
  • Die Sahnemischung vom Feuer nehmen und die Schokolade und dazugeben. Rühren bis die Schokolade geschmolzen ist und alle Zutaten gut vermischt sind.
  • Die Mischung in die vorbereitete Form geben und im Kühlschrank gut durchkühlen (am besten über Nacht).
  • Die Trüffelmasse aus der Form nehmen und das Backpapier ablösen. Ein sehr scharfes Messer in warmes Wasser tauchen, abwischen und die Masse in 16 Stücke schneiden. Nach Geschmack kann man natürlich auch mehr Stücke daraus schneiden oder die Masse zu Kugeln rollen.
  • Die Stücke in 2 EL Cassispulver wenden und gut andrücken bis sie ganz umhüllt sind.
  • Ich bewahre meine Trüffel luftdicht verpackt im Kühlschrank auf…
  • Fertig!

Cassis-Trüffel