Gesches Foodblog

Woher kommen die Kochideen? – My sources of inspiration!

|

Inspiration

Heute gibt es mal einen etwas anderen Artikel – ganz ohne Rezept. Also zumindest keine von mir. Dafür aber ganz viel Inspiration!

Meine Liebe zum Essen hab ich von meiner Mutter geerbt. Ständig hat meine Mutter neues ausprobiert und mein Bruder und ich haben schon früh mitgekocht. Wir haben so ziemlich alles probiert und schon früh Freunde bekocht. Ich hatte als Mini sogar einen kleinen Miniaturherd, der auch funktionierte ;)

Und diese Leidenschaft pflege ich bis heute und versuche auch alle meine Lieben damit anzustecken ;) Wer uns besucht, kommt an was Leckerem meist nicht vorbei. Und das ist es auch was ich am Essen so liebe – Essen muss jeder und man kann damit so ziemlich jeden glücklich machen. Gutes und liebevoll zubereitetes Essen ist für mich wie eine Liebeserklärung.

Neben dem Glücklichmachen fordert mich aber auch immer der Gesundheitsaspekt heraus. Jeder hat seine Vorlieben und Abneigungen oder Einschränkungen. Und genau das macht das Kochen für mich immer noch spannender. Ohne spürbaren Verzicht kochen. Mal ein gluten- und laktosefreies Essen zubereiten, bei dem niemandem etwas fehlt. Oder auch ein veganes Menü ausprobieren, das jedem schmeckt …

***

Today I’m not going to blog a recipe, but you will get a lot of inspiration and some new recipe resources…

I inherited my love for food from my mother. She’s a very creative cook and tried new things all the time. So my brother and I started cooking at a very early age. We loved trying new flavours and foods and started cooking for friends. When I was a kid I even had a properly working small toy stove ;)

This passion for food is still part of me an I try pass it on to all my beloved ones ;) When you visit us, there will always be something tasty to try and that’s what I love about food – everybody needs food and you can make people happy just by serving food! Good and lovingly prepared food is pure love :))

But it’s not only making people happy what I like about cooking. I’m also very interested in health. There are a lot of people who are intolerant or allergic to special food. And that’s always an interesting challenge for me: cooking a laktose- and glutenfree meal without anybody noticing it. Or trying a vegan meal that everybody enjoys without noticing what’s missing …

***

Wie komme ich denn nun auf die Ideen? Also prinzipiell kann ich erstmal die Google-Bildersuche empfehlen. Rezepte müssen mich in erster Linie optisch anmachen, was liegt da näher als direkt nach Fotos zu suchen?

***

Where do I get my inspiration from? My first source is googles image search. Recipes need good photos so I start by looking for nice pictures.

Meine aktuellen Top 5 unter den Foodblogs
My top 5 food blogs

Greenkitchenstories

GreenkitchenstoriesEin super schöner und sympathischer Foodblog aus Schweden. Tolle natürliche Rezepte, die immer wieder überraschen und alleine die Fotos machen Lust aufs Nachkochen.
***
A really beautiful and nice foodblog from Sweden. Great natural recipes that surprise me and the beautiful photos make me want to go cooking.

cannelle et vanille

cannelle et vanille
Aran, eine Baskin, die in den USA lebt, bloggt und macht unglaubliche Fotos ihrer Rezepte, die mittlerweile auch als Buch erschienen sind.
***
Aran, a Basque living in the USA, blogs and takes gorgeous photos of her recipes. Her first book was released this fall.

oh she glows

Oh She Glows
Ein veganer Blog aus Kanada. Angela schreibt regelmäßig über neue Rezepte und alle möglichen Food-, Gesundheits- und Fitness-Themen.
***
vegan blog from Canada. Angela writes about recipes and all food-, health- and fitness-related themes.

GourmetGuerilla

GourmetGuerilla
Mel aus Hamburg bloggt über ihre Kochabenteuer für Kind und Mann. Kreative Rezepte mit richtig geilen (sorry, kann nicht anders) Bildern.
***
Mel from Hamburg (Germany) blogs about her adventures in cooking for her husband and son. Creative and awesome photos illustrate her recipes.

Spoon Fork Bacon

Spoon Fork BaconJenny und Teri bloggen kreative Rezepte in noch kreativerer Aufmachung. Jedes Rezept hat einen ganz eigenen Auftritt.
***
Jenny and Teri offer great recipes in a very creative way. Each story gets an own style.

Dann gibt es eine Reihe von Bücher

(um genau zu sein zwei Reihen ;))

And I have a lot of books (two rows in our bookshelf)

Meine Kochbücher
Bücher kaufe ich am liebsten beim lokalen Bücher-Dealer – da kann ich mich selber von der Qualität der Bilder überzeugen. Aber für englischsprachige Bücher geht nichts über Amazon! Hier könnt Ihr Euch meinen Wunschzettel angucken – es könnten also noch mehr werden ;)
***
I love buying books in my local bookstore. I can take my time for looking at the photos and reading a little bit around. But for english books there’s nothing better than amazon! You can take a look at my wish list at amazon – there are lot new friends for my books ;)

Und Zeitschriften (ich glaub ich bin süchtig ;))
And magazines – I’m addicted ;)

Zeitschriften
Das ist nur ein kleiner Ausschnitt. Grundsätzlich kann ich nicht widerstehen, wenn die Fotos und Rezepte mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen … Also ab zum nächsten Kiosk, zur nächsten großen Buchhandlung oder ab in den Bahnhofsbuchladen und mal in Ruhe blättern.
***
This is just a small extract. I can’t resist a magazine when it has nice photos an tasty recipes. So take a walk to your nearest bookstore or your favorite magazine dealer and take a peek in to the newest issues.

Meine Lieblingsbilder auf Pinterest

Ach ja, Pinterest ist auch eine schöne Inspirationsquelle. Hier gibt es eine riesige Bilderflut zu allen möglichen Themen. Und Essen ist nur ein kleiner Teil. Nach einer schnellen Registrierung kann man seine Lieblingsbilder einfach und übersichtlich verwalten und hat eine schön anzuschauende Linksammlung.

My favorite pictures on pinterest

Pinterest is a great source for inspiration. There’s a huge amount of pictures for all topics. And food is just a small part. After a quick registration you can easily manage your favorite pictures and you have a beautiful bookmarking tool.

Und Ihr?

So viel zu meinen Kochinspiratonen … Wenn Ihr mehr wissen möchtet, einfach fragen! Wo surft, guckt und schmöckert Ihr so rum, wenn Euch nichts einfällt? Ich freu mich über neue Tipps! :))

And what about you?

These ar my sources of food inspiration … When you want to know more or have further questions feel free to ask! Where do you get your inspiration when you have no idea what to cook? I’m looking for your links and favorite sources! :))

5 Kommentare

  1. sehr interessant das auch mal zu wissen :-)

    • ♥♥♥ •

  2. Gourmetguerilla verfolge ich auch :) Dann hab ich noch, weil ich so unbedarft in Bezug auf Süßspeisen und Kuchen bin, Zucker, Zimt und Liebe abboniert, da sind auch immer schöne Bilder und leckere Sachen, die auch mir schon gelungen sind.
    Einen schönen Sonntag noch! :)

  3. Pingback: Sukiyaki – ein japanisches Eintopfgericht – a japanese stew « Reine Topfsache

  4. Tolle Kochblogs! Die meisten kannte ich noch gar nicht, da muss ich gleich mal meine Liste erweitern. Vielen Dank für die Anregungen!